Rubys Little Wildcat vom Hirschberg geb. 2017

Wild Cat macht ihrem Namen alle Ehre: schnell wie der Wind galoppiert sie über die Koppel und kann dabei bereits geschwind die Richtung wechseln. Temperamentvolle, kleine Stute mit freundlichem Charakter.

PFERD: Rubys Little Wildcat vom Hirschberg geb. 2017 Kategorie:

Beschreibung

  • 16.05.2017
  • Stute
  • Braune mit durchgehender, bis in rechte Nüster reichende Blesse
  • wird ca. 1,45 m
  • Chip-Nr. 556251

Die Mutter war unsere freundliche, edle Quarterstute Ruby und der Vater ist “Just Big Iron”, ein Sohn des bekannten Hengstes “Just A Little Catalyst”.

Big Iron vereint zwei der erfolgreichsten Blutlinien der Quarterhorsezucht in seinem Pedigree, “Doc Bar” und “King”. Sein Potential liegt in den Rinderdisziplinen und in der Rancharbeit. Sein erstes Turnier bestritt er erfolgreich auf der Q8 in Aachen mit einem 3. Platz in der Working Cowhorse Futurity!

Er ist ready to work on the Ranch – er ist nicht hengstig, absolut super zu handeln und ein Verlasspferd.

Turniererfolge von “Just Big Iron”:

  • 6. Platz Cowhorse Maturity Q9
  • 3. Platz Q8 Deutsche Meisterschaft | Working Cowhorse Futurity

Show Erfolge der Just Big Iron Nachzucht

Prince Iron Heart

  • Bestes Hengstfohlen der DQHA Fohlenschau in Hermannsacker 2010 ( Wertnote 7,95 )

Just A Voodoo Child

  • Bestes Stutfohlen der DQHA Fohlenschau in Felsberg 2010 ( Wertnote 7,85 )

Hier einige Erfolge von “Just A Little Catalyst”:

  • 1. Platz Open Working Cowhorse | Verdener Quarter Horse Show 2002
  • 2. Platz Open Working Cowhorse | Ride of America 2002
  • 1. Platz Open Working Cowhorse | Ride of America 2003
  • 1. Platz Open Working Cowhorse | Hill Country Circle 2
  • Reserve Champion AQHA Ranchhorse Versatility | Horsemen Residence Eschwege 2004
  • Champion AQHA Ranchhorse Versatility | Rancho Paradiso Trendelburg 2004
  • 3. Platz Gesamtwertung AQHA approved | Cup Turnier 2005 | RANCHCOMMUNITY Ranchhorse Versatility
  • 3. Platz Gesamtwertung AQHA approved | RANCHCOMMUNITY Ranchhorse Versatility | Cup Turnier 2006
  • 1. Platz Kalmerode AQHA approved | Ranchhorse Versatility Turnier 2006
  • Champion Ranchhorse Versatility | Rancho Paradiso Trendelburg 2007
  • Champion AQHA Ranchhorse Versatility | MW Ranchridingt 2007
  • Top Ten  Ovator Pega Plus Sire 2006

Bei dieser hervorragenden Abstammung ist Wild Cat sicherlich auch als Zuchtstute sehr interessant. Sie ist unbeschwert in unserer Jungpferdeherde auf der Weide und im Offenstall aufgewachsen.

Seit Dezember 2020 hat King Julien mit ihrer Ausbildung angefangen. Sie ist super freundlich und schmusig im Umgang, hat eine klasse Arbeitseinstellung und lernt sehr schnell. Bei der Bodenarbeit und der Freiheitsdressur ist sie ein echter Streber. 

Unsere “Wildkatze” ist sehr temperamentvoll und selbstbewusst: der Name ist Programm.

Sie geht gut an der Longe und ist gut angeritten in Bahn und Gelände. Wildcat fällt es noch schwer ruhig zu stehen und ist ein wenig hippelig unter dem Sattel. Dabei geht sie im Gelände aber bereits ganz entspannt und mutig. Ob allein oder in der der Gruppe: Wildcat lässt sie sich gut regulieren und geht überall vorbei.

Dressurmäßig lässt sie sich in den Grundgangarten nett reiten, benötigt aber einen einfühlsamen Reiter, der sich auch ein wenig durchsetzen kann. In der täglichen Arbeit braucht sie viel Abwechslung, da sie sehr schlau ist und bei ständigen Wiederholungen ungeduldig werden kann und auch gerne mal auf eigene Ideen kommt. 

Zusätzliche Information

Abstammung

Vater: der berühmte reinrassige, gekörte Quarter-Horse-Hengst "Just Big Iron" von Justalittle Catalyst-Taris Catalyst-Doc Tari-Justa Doc Olena-Dude`s Little Joe-Blondy´s Jude-King´s Ace

Mutter: King Bonanzas Ruby von Hollywood Easter 086-Easter Gentleman-Easter King-Lasso-Bonanza Dee Bar-Major Bonanza-Blondy´s Dude

Fragen zu Rubys Little Wildcat vom Hirschberg geb. 2017




    Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.