Ferien für Erwachsene

Ein unerhörter Erfolg!

Nur wenige Wochen im Jahr gehörte der Reiterhof Hirschberg zunächst den Erwachsenen. Doch die Nachfrage wuchs, und so wurde ein vielseitiges Programm für die erwachsenen Reitgäste entwickelt, das die Möglichkeit eröffnet, auf verschiedenen Ebenen aktiv zu werden. Mittlerweile öffnet der Hof jährlich an 30 Wochenenden für Erwachsene seine Tore.

Geben Sie sich ein paar Tage dem hin, was Ihnen Kraft gibt. Genießen Sie die Natur. Erleben Sie die Gemeinschaft von Mensch und Tier. Finden Sie Gastfreundschaft und einen Hauch von dem, was Sie als Freiheit verstehen. Auf dem Hof Hirschberg dürfen Sie Mensch sein, dürfen Sie fühlen, leben, frei atmen, Mensch, Tier und Natur lieben. Nehmen Sie am Ende ein Stück von diesem Glück mit in den Alltag, in dem das alles nicht zählt. Steigen Sie für eine kurze Zeit aus. In eine Welt ohne Zwang, ohne Hektik.

Ausserhalb dieser Aktionen gibt es auch meist die Möglichkeit hier zu übernachten und zu reiten. Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine Email!

Alle Hirschberg-Aktionen sind auch mit eigenem Pferd möglich.

Reiterliches Können

Nur Mut

Was auch immer Sie ausprobieren möchten, wagen Sie es! Da wir über genügend Personal und über Pferde mit unterschiedlichem Temperament verfügen, können wir allen Ansprüchen genügen. Ob man als Fortgeschrittener Dressurunterricht haben möchte, als totaler Anfänger im Gelände an der Führleine reiten will, Einzelunterricht an der Longe beansprucht oder Lust auf fetzige Geländeritte hat: You are welcome.

Die verschiedenen Reitaktionen

Der langsame Ausritt

Diese Aktion gibt es täglich für alle Anfänger oder Vorsichtigen, die noch nicht Trab oder Galopp reiten möchten. Langsamer Ausritt bedeutet: Bekanntschaft zu machen mit den Pferden, lernen, mit ihnen umzugehen, Vertrauen zu ihnen zu fassen, Erfahrungen zu sammeln, die Herrlichkeit der Natur zu bewundern, die hier noch saubere und gesunde Luft zu genießen, mal ohne Hetze einig zu sein mit der Welt. Abenteuer für Einsteiger, Basiswissen für ein Reiterleben.

Der schnelle Ausritt

Er ist eine wichtige Beschäftigung für die Fortgeschrittenen in den Reiterferien. Unter der Leitung von erfahrenen Geländereitern wird die herrliche Landschaft des Meißner-Vorland-Gebirges durchstreift. Über grüne Wiesen, durch schattige Wälder galoppieren, bergige Pfade hinaufklettern und lernen, wieder herunterzukommen ... Romantik und Abenteuerlust in Aktion umgesetzt.

Der Reitunterricht

Er ist wichtig für alle, die ihr Können verbessern, etwas dazulernen wollen. Unter der Anleitung einer kompetenten Reitlehrerin werden verschiedene Aufgaben geritten und Sitz und Hilfengebung korrigiert.

Einzelunterricht an der Longe

Gibt es für all jene, die sich zum ersten Mal auf so ein gefährliches Untier wagen wollen. Hier lernt man Schritt für Schritt den sicheren Sitz und die Grundlagen der Reiterei.

Hirschberg für Familien

6 Tage spielen wir "Familien-Reiterhof". Urlaub für Erwachsene mit und ohne Kinder. Die Woche für Mutter und Kind, Vater mit Tochter, sprich: die ganze Familie

Anmeldeformulare