Flikka vom Rosenhof geb. 2012

6.500,00 

Flikka ist eine bildschöne Dunkelfuchsstute mit ganz langer, heller Mähne und gutem Exterieur. Sie verfügt über eine gute Abstammung und ist auch als Zuchtstute interessant.

PFERD: Flikka vom Rosenhof geb. 2012 Kategorie:

Beschreibung

Flikka = Mädchenname

 

  • 04.05.2012
  • Stute
  • Fuchs mit unregelmäßiger Blesse
  • 1,31 m
  • Chip-Nr. 234185

Flikka ist eine bildschöne Dunkelfuchsstute mit ganz langer, heller Mähne und gutem Exterieur. Sie verfügt über eine gute Abstammung und ist auch als Zuchtstute interessant.

Freilaufend zeigt sie sehr schöne, raumgreifende Grundgangarten und in den Übergängen viel natürlichen Tölt. Sie ist Viergängerin.

Flikka wurde im Winter/Frühjahr 2016/2017 unter dem Sattel ausgebildet: Bodenarbeit, an Sattel und Trense gewöhnt, anlongiert, gut angeritten in Bahn und Gelände.

Flikka ist mutig, fleißig und bereits sehr zuverlässig bei Geländeritten mitgegangen. Sie ist ein schickes, kleines Spaßpferd für den ambitionierten Freizeitreiter. Bei uns wurde sie bis jetzt dreigängig im Schritt, Trab und Galopp geritten. Tölt ist genügend da, aber sie müsste noch eingetöltet werden. Auch in der Bahn lässt sie sich artig reiten.

Da sie noch sehr jung ist, benötigt sie noch einen sicheren Reiter und ist kein Anfängerpferd. Im Umgang ist sie sehr freundlich und menschenbezogen. Beim Reiten mag sie es nicht so gerne, wenn ihr andere Pferde zu nahe kommen.

Tolles Freizeitpferd für nicht allzu große, sichere, geübte Reiter.

 

Flikka hat bis 15.10.18 ein wunderschönes Stutfohlen von unserem Junghengst Eldjarn vom Hirschberg bei Fuß.

Eldjarn stammt aus unserer Verlassislandstute Tella und einem der höchstbewertesten Hengste der Welt, Sjoli fra Dalbae, und hat sicherlich eine große Zukunft als Reit- und Zuchtpferd vor sich.

Der Vater Sjoli ist einer der höchstbewertesten Hengste der Welt! Seine Fohlenjahrgänge können immer wieder mit sehr guten Beurteilungen überzeugen. Sjoli erhielt bei der FIZO Weltmeisterschaft 2003 die Gesamtnote von 8,66!

Die Mutter Tella gehört zu unseren zuverlässigsten Reitpferden und erfreut sich bei Kindern und Erwachsenen größter Beliebtheit. Sie ist Viergängerin mit angenehmem Temperament und gleichmäßig guter Gangverteilung, bei leicht zu reitendem taktklarem Tölt.

Eldjarn ist sehr aufmerksam, neugierig und selbstbewusst. Er hat viel Energie und zeigt freilaufend einen schicken Naturtölt. Er ist Fünfgang veranlagt. Im Umgang ist er respektvoll, wirklich gut erzogen und gut zu händeln.

Die Abstammung spricht für sich!

Am 8.9.15 haben wir Eldjarn bei einer Materialprüfung vorgestellt und ihn in das Hengstbuch II des Verbandes der Pony- und Pferdezüchter Hessen e. V. eintragen lassen. Der Richterspruch lautet: “Selbstbewusster Junghengst mit viel lateraler Gangveranlagung, etwas lang in der Haltung, gutem Passansatz im Antritt, taktklarem Tölt bis ins knapp mittlere Tempo, kräftiges Fundament.” Gesamtnote 7,66.

Wir warten jetzt ab wie er sich später unter dem Sattel entwickelt und werden ihn dann vor seinem 6. Lebensjahr bei einer Materialprüfung für gerittene Pferde vorstellen.

 

Der Kaufpreis ist nach Absetzen des Fohlens.

 

Fohlen:

2016 Glaesir vom Rosenhof

2018  Saeta vom Hirschberg

Zusätzliche Information

Abstammung

Vater: Raudur vom Rosenhof von Hrimfaxi fra Oexl-Soerli f. Saudarkroki-Flugar fra Torfastadir-Antaris v. Gut Kempen-Thor v. Sporz-Svanur f. Roedli

Mutter: Freydis vom Rosenhof von Flugar fra Torfastadir-Thattur f. Kirkjubaer-Hylur f. Kirkjubaer-Litli-Brunn Braedratungu-Vindur-Vinur-Ljufur f. Kirkjubae

Fragen zu Flikka vom Rosenhof geb. 2012




Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.