Nike vom Hirschberg geb. 2012

1.500,00 

3. Hirschberggeneration: die schöne Nike ist ein Produkt von unserem eigenen (ungekörten) Friesenhengst Neptun, Sohn unserer Verlass-Friesenstute Rienkje, und Hylkje, einer hübschen, eleganten, anspruchsvollen Friesenstute mit ganz langem Behang. Sie ist beim Zuchtverband eingetragen “mit  unbekannten Vorfahren”.

PFERD: Nike vom Hirschberg geb. 2012 Kategorie:

Beschreibung

  • 04.04.2012
  • Stute
  • Rappe
  • ca. 1,56 m
  • Chip-Nr.: 150950

Nike ist in unserer Jungpferdeherde aufgewachsen und hat sich gut entwickelt. Eine elegante Schönheit mit ganz viel Ausdruck. Im Umgang ist sie freundlich und menschenbezogen. Freilaufend zeigt sie raumgreifende, schöne Bewegungen. Sie hat viel Temperament und Freude am Laufen.

Im Dezember 2015 haben wir mit ihrer Grundausbildung begonnen: Bodenarbeit, anlongiert, an Sattel und Trense gewöhnt. Den Sommer 2016 durfte Nike dann noch einmal mit den Jungpferden auf der Koppel verbringen und konnte sich so noch weiter entwickeln (Friesen sind absolute Spätentwickler).

Ab Mitte November 2016 wurde Nike von Viviane unter dem Sattel ausgebildet. Sie ist nett angeritten in Bahn und Gelände. Ihre Gänge sind raumgreifend mit schöner Bewegung und sie hatte einen guten Vorwärtsdrang. Sie ist nicht ganz einfach unter dem Sattel und war nur für sehr gute Reiter mit ruhigem Sitz und feiner Hilfengebung geeignet.

Im Gelände wurde sie auch regelmäßig geritten. Hier war sie auf alle Fälle rittiger und einfacher zu händeln, aber natürlich noch sehr guckig.

 

Leider haben wir festgestellt, dass sie beim Reiten mit anderen Pferden nicht sehr verträglich war und sie hat versucht die anderen Pferde anzugreifen. Auch beim Putzen, Satteln und Trensen ließ sie sich gerne ablenken und beim Auftrensen blieb das Halfter am Pferd, da sie sich auch schon losgerissen hat um zu anderen Pferden zu gehen. Am Anbindeplatz war sie zu anderen Pferden auch sehr unfreundlich und trat gerne mal aus. Daher musste man immer genügend Abstand zu anderen Pferden halten.

Im Umgang mit Menschen war sie aber sehr lieb und schmusig und auf der Koppel war sie unauffällig in der Herde und steht brav mit allen zusammen.

Dann haben wir Nike Anfang 2017 an eine sehr nette Familie verkauft. Bei der Ankaufsuntersuchung mit Ultraschall und Röntgen wurde eine einseitige Stimmbandlähmung festgestellt. Wir haben Nike im Mai 2017 in einer Spezialklinik operieren lassen und der netten Familie, die sie doch “behalten” wollte, ausgeliefert.

Anfang Oktober 2017 wurde Nike noch einmal nachoperiert.

Aber der gewünschte Erfolg hat sich nicht eingestellt.

Im Gegenteil: Nike bekommt beim Reiten nur noch sehr schwer Luft und kann nicht belastet werden.

Sie ist als Reitpferd nicht geeignet (auch nicht als Kutschpferd)

 

Wir haben Nike zurück gekauft. In der Ruhe geht es ihr gut und da man sie nicht reiten und belasten kann, haben wir sie im ab Mai 2018 zu unserem Islandhengst “Eldjarn” zum Decken gestellt. Seit dem 10.4.19 hat sie nun ein bildhübsches Stutfohlen von ihm bei Fuß. 

Nike wird erst Absetzen des Fohlens (ab Mitte September/Anfang Oktober) als Beistellpferd abgegeben.

Zusätzliche Information

Abstammung

Friese ohne Abstammungsnachweis

Vater: Neptun vom Hirschberg (nicht gekört)
Mutter: Hylkje (ohne Abstammungsnachweis)

Fragen zu Nike vom Hirschberg geb. 2012




Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.